www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs

A. Lindgren Die Menschheit hat den Verstand ....

Herzlichen Dank an den Ullstein Verlag für das

Rezensionsexemplar von Astrid Lindgren Die

Menschheit hat den Verstand verloren.

 

Thanks to the Ullstein publishing house for the

Review copy of the Book from  Astrid Lindgren

Humanity has lost his mind.

 

 

Astrid, eine beeindruckende Frau, die in den

Jahren des zweiten Weltkriegs noch nicht  bekannt

war als Autorin von Kinderbüchern, hat in den Jahren

1939-1945 Tagebuch geführt über den Krieg und

die Ereignisse chronologisch aufgeführt.

 

Herausgekommen ist ein sehr persönliches und beeindruckendes Zeitdokument

einer klugen Frau, das dem Leser die Kriegsjahre ungeschönt näher bringt und

uns an dem Familienleben der Familie Lindgren und an Astrids ersten Schreib-

versuchen teilhaben läßt.

 

Astrid schildert, wie Europa von Faschismus, Rassismus und Gewalt vergiftet wird

und stellt Fragen, die heute wieder oder leider immer noch erschreckend aktuell sind:

 

Was ist gut und was ist böse?

Was tun, wenn Fremdenfeindlichkeit und Rassismus das Denken und Handeln der Menschen bestimmen?

Wie kann jeder Einzelne von uns Stellung beziehen?

Wie ist es möglich, dass die Menschheit solche Qualen erleiden muss, und warum gibt es Krieg?

 

Mit Büchern wie Pippi Langstrumpf und Wir Kinder aus Büllerbü hat die Schriftstellerin Generationen von Kindern

geprägt, unseren  Blick auf die Welt verändert, mit ihren Geschichten die von Mut, Hoffnung, Liebe und Widerstand

handeln.

 

Ihre Gedanken über das dunkelste Kapitel des 20. Jahrhunderts, prägen die Sichtweise auf die Vergangenheit und

auf das Leben erneut und sollte Pflichtlektüre in Schulen sein.

 

Ein Buch, das meiner Meinung nach, in jede Schulbücherei gehört, damit die Kinder erfahren,

wie der Krieg war und Vergleiche zu dem heutigen Leben ziehen können.

 

Beides läßt das Buch von Astrid zu und ist damit eines der bedeutensten Bücher zu diesem Thema , was

in den letzten Jahren erschienen ist, vielleicht sogar das wichtigste überhaupt.

 

Erschienen ist das Buch im September 2015.

 

 

Astrid, a  very stunning woman, wrote  in the

Years of the World War II , not yet known yet

  a children's author,   over the years

1939-1945  a diary out about the war and

the Facts are  chronologically listed.



The result is a very personal and impressive contemporary document

from a wise woman, which brings  the reader   the details   of the war years  near and

 let us know a few parts of the  family life from the Lindgrens and Astrids first writing
 Experiences.



Astrid describes how Europe is poisoned by fascism, racism and violence

and asks questions that are frightening currently playing or unfortunately still today:



What is good and what is evil?

What to do when xenophobia and racism determine the thoughts and actions of people?

How can each one of us take a stand?

How is it possible that mankind has to suffer such torment, and why is there war?



With books like  Pippi Longstocking and The Children of Büllerbü the writer has generations of children

embossed, our view of the world is changing, with their stories of courage, hope, love and resistance

act.


 

Her  thoughts about  the darkest chapter of the 20th century, characterize the way of looking at the past and

to life again, and  should be a required reading in schools .

 

 

A book that belongs in my opinion, in every school library so that the children learn

how  the war  was and tocan  make comparisons with the present-day life.



Both can be the book of Astrid, making it one of the most important books on the subject, what

has appeared in recent years, perhaps the most important ever.

 

The Book was published in September 2015.

 

ISBN-10: 3550081219

ISBN-13: 978-355008121

 

http://www.ullsteinbuchverlage.de

https://www.facebook.com/ullsteinverlage

 

Sponsored Post

Kategorie: alle Artikel (1) | Blog (0)

Kommentar (23.10.2015 19:55:04)

Hallo,

 

ich freue mich sehr, das Du meinen Bericht gelesen hast.

Wenn Du möchtest, hinterlass mir doch einen Kommentar unter diesen Zeilen.

 

Viele herzliche Grüße

 

Nicole

Kommentare ansehen
 

Nach oben