www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs

Erna Sassen - Das hier ist kein Tagebuch #BloggDeinBuch

 

 

Über die Homepage Blogg Dein Buch habe ich ein Buch aus dem Verlag freies Geistesleben , zum lesen bekommen, das mich aufgrund der Beschreibung sehr ansprach:

Erna Sassen - Das hier ist kein Tagebuch

 

Das Buch handelt von Bou, seinem Vater und seiner Schwester Dolores und dem Leben der Familie nachdem die psyschisch kranke Mutter Selbstmord begangen hat.

Bou zum Zeitpunkt des Todes der Mutter um die 11 Jahre alt , entwickelt einen Hass gegen seine Mutter und wird immer depressiver und fängt an sein Leben schleifen zu lassen. Er vernachlässigt vor lauter Kummer seine Freunde, die sich Nach und Nach abwenden, die Schule und verlässt an manchen Tagen nicht mal mehr das Bett und geht wochenlang nicht aus dem Haus.

 

Die einzige , die ihn aus seinem Trübsal und seiner Lethargie reissen kann, zumindestens hin und wieder , ist seine kleine Schwester Dolores , genannt Fussel, die zum Zeitpunkt des Freitods der Mutter noch sehr klein war und von alledem nicht viel mitbekommen hat.

Da sein Vater sich Sorgen um seinen Sohn und sein Verhalten macht , setzt er Bou ein Ulitmatum. Er möchte, das er eine Art Tagebuch führt, in dem er hin und wieder aufschreibt, was er gemacht hat und was ihn bewegt.

Nach dem Wechsel in die weiterführende Schule lernt er Pauline kennen und freundet sich mit ihr an. Bei ihr kann er sich öffnen, sie schreckt nicht vor ihm zurück und akzeptiert ihn wie er ist.

Nach einem Streit vor den Sommerferien haben beide längere Zeit keinen Kontakt, bis Bou klar wird, da sie ihm fehlt.

Pauline und Bou verlieben sich und Bou beginnt sich zu ändern und sieht den Tod der Mutter langsam mit anderen Augen und vergißt seinen Hass auf seine Mutter.

 

Das Buch  von Erna  Sassen ist 2010 in Amsterdam unter dem Namen Dit is geen Dagbook erschienen und ist seit 2015 in erster Auflage im  Verlag Freies Geistesleben erhältlich.

 

 

About  the webpage Blogg Your book I got a book from the publisher free spiritual life, to read, the me from the description very responded:

Erna Sassen - This is not a diary


The book is about Bou, his father and his sister Dolores and the life of the family after the psychologically sick mother committed suicide.

Bou old at the time of the mother's death to the 11 years period, developed a hatred for his mother and is more depressed and starts his life to let grind. He neglected from sheer grief his friends who Gradually After turning away, school, leaving not even on some days the bed and does not go out of the house for weeks.


The only one who can tear him out of his misery and his lethargy, at least now and then, is his little sister Dolores, called lint, which was very small at the time of the mother's voluntary death yet and has noticed of all this is not much.

Because his father is worried about his son and his behavior, he is a Bou Ulitmatum. He wants that he leads a diary in which he writes down every now and then, what he did and what moves him.

After the change in the secondary school he met Pauline know and befriends her. With her he can open, they do not shrink from him and accept him as he is.

After a dispute before the summer holidays both a long time have no contact until Bou is clear, since it lacks.

Pauline and Bou Bou fall in love and  he begins to change and sees the death of his mother slowly with different eyes and forgets his hatred of his mother.


The book of Erna Sassen published in Amsterdam in 2010 under the name Dit is geen Dagbook and is since 2015 the first edition was published by Free Spirit Life available.

 

ISBN: 978-3-7725-2861-3

 

http://www.geistesleben.de

http://www.bloggdeinbuch.de/

 

Sponsored Post

Kategorie: alle Artikel (1) | Blog (0)

Kommentar (23.10.2015 19:55:04)

Hallo,

 

ich freue mich sehr, das Du meinen Bericht gelesen hast.

Wenn Du möchtest, hinterlass mir doch einen Kommentar unter diesen Zeilen.

 

Viele herzliche Grüße

 

Nicole

Kommentare ansehen
 

 

 

 

Nach oben