www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs

CB12 Boost Kaugummi

Vor kurzem erreicht mich ein Päckchen von CB12, das man unter folgendem

Link anfordern kann:

http://campaign.cb12.com/LP=347

 

Da wir die CB12 Mundspüllösung schon vom Bloggertreffen her kannten,

da wir ein großzügiges Testpaket erhalten hatten, war ich natürlich

neugierig auf die neuen Kaugummis namens Boost.

 

Recently I received a packet of CB12,  it can be ordered under the following

 link:

http://campaign.cb12.com/LP=347

We already knew the CB12 mouthwash from the Bloggermeeting 

because we had received a generous test suite, so i was naturally

curious to taste  the new chewing gum called Boost.

 

 

Neben einer Probe der Mundspüllösung waren auch zwei der Kaugummis

enthalten, von denen ich eins schon probiert hatte, bevor das Foto entstanden

ist.

 

Bei dem neuen Produkt, das das CB12-Sortiment abrundet handelt es sich

um zuckerfreies Mundpflege-Kaugummi mit Zink.

 

In addition to a sample of mouthwash there  were also two of the chewing gum

in it , of which I had already tried one before the picture emerged.



The new product, which rounds up  the CB12 range is

sugar-free oral care chewing gum with zinc.

 

 

Als Zutaten, die zur Herstellung verwendet werden, sind Xylithol, sorbitol, aroma,

zink acetate dihydrate , aspartame, sucralose, potassium acesulfame, sodium fluroide,

BHT; CI42090, CI73015,CI77891 und Gum base

 

Da mich interessierte, was sich hinter den Inhaltsstoffen verbirgt, habe ich mich im Internet

schlau gemacht:

 

Xylithol gibt es  unter dem Namen Streusüße oder Birkenzucker z.B. bei Rossmann oder dm

zu kaufen und wird seit Jahren als Zuckerersatz und sehr erfolgreich zur Karies-

prophylaxe verwendet.

 

Sorbit gehört zur Gruppe der Zuckeralkohole und wird in vielen industriell gefertigten Lebensmitteln

als Zuckeraustauschstoff verwendet. Da Sorbit nur halb so süß ist, wie Saccharose (Haushaltszucker),

enthält es auch deutlich weniger Kalorien.

Allerdings kommt es bei vielen Menschen zu einer Unverträglichkeit, immer mehr Menschen leiden an einer Sorbitintoleranz.

 

In der Lebensmittelindustrie wird Sorbit   mit der Nummer E 402 gekennzeichnet.

 

Zinkacetat wird in Kaugummis als Geschmacksverstärker eingesetzt und mit der Nummer E650 gekennzeichnet.

Es handelt sich um das Zinksalz der Essigsäure, die vom Darm gut in die Blutbahn resorbiert wird und als Zink-

lieferant  für den Organismus gilt.

 

Aspartam , auch E 951 genannt, ist ein synthetischer Süßstoff, der als Lebensmittelzusatzstoff eingesetzt wird.

Da Aspartam rund 200 mal süßer ist  als weißer Haushaltszucker, ist ein Stoff mit vielen Nebenwirkungen.

Bei seiner Verstoffwechselung entstehen gefährliche Nervengifte. Gedächtnisverlust, Depressionen, Blindheit

und Verlust des Hörvermögens sind nur einige ihrer Wirkungen auf den menschlichen Organismus.

 


Sucralose ist , ist nicht wie die Hersteller behaupten, ein Diätmittel und unschädlich.

Z.B.  kann der Süßstoff, den Körper dazu verleiten, mehr Fett zu speichern. Es besteht sogar die Gefahr, dass

Sucralose die Darmflora (um bis zu 50%!) beschädigt und den pH-Level im Darm ansteigen lässt.

Menschen, die gerade eine Chemotherapie machen oder AIDS- oder Herzmedikamente nehmen, sollten nach

Ansicht der Wissenschaftler auf den Konsum von Sucralose auf jeden Fall verzichten.

 

Acesulfam, auch bekannt unter dem dem Markenamen Sunett und deklariert als E950 ist ein synthetischer,

hitzebeständiger Süßstoff, der wegen seiner Hitzebeständigkeit auch zum Kochen und Backen verwendet

werden kann und wird meistens in Getränken verwendet oder in Zahnpasta, da es kein Karies auslöst.

 

Fluoride gelten als giftige Substanz und gleichzeitig als schützend vor Karies unangenehmen Leiden

in Verbindung gebracht, wie Arthritis, Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen, Nierenleiden und viele mehr.

 

Butylhydroxitoluol( BHT ) wird in chemischer Synese hergestellt und ist für verschiedene fetthaltige Lebensmittel,

u.A. für  Kuchenmischungen, Knabbererzeugnisse, Trockensuppen, Würzmittel und Kaugummi  zugelassen.

 

CI42090 und CI73015 sind, wie viele schon gehört haben, chemischer Herkunft, können allergisierende

Rückstände enthalten und gelten als wenig empfehlenswert.

 

Einzig  CI77891, im deutschen E171 ist mineralischer Herkunft und wird in Naturkosmetik, zum Kariesschutz und

Sonnenschutz verwendet.

 

Empfohlen wird vom Hersteller, die Menge von 5 Kaugummis am Tag nicht zu überschreiten, bei regelmässigen Verzehr

kann das Produkt abführend wirken, bei Kindern unter 12 sollte man von der Nutzung des Produkts komplett absehen.

 

Ich kann von dem Verzehr des Kaugummis abraten, die Inhaltsstoffe sprechen eine deutliche Sprache und

gemessen an dem, was das CB12-Produkt bewirken soll, nämlich frischen Atem, schneidet es meiner

Meinung nach, schlecht ab.

 

Vorhin habe ich die Kaugummis in der Apotheke gesehen und fand den Preis ( 10 Stück für 4,90 € ) überteuert.

 

 

The ingredients that are used for the production, are xylitol, sorbitol, aroma,

zinc acetate dihydrate, aspartame, sucralose, acesulfame potassium, sodium fluroide,

BHT; CI42090, CI73015, CI77891 and Gum base


While  I was interested in what is behind the ingredients, I searched in Web: 




Xylitol is  there under the name of sweetener or birchessugar, for example, at Rossmann  and dm

and as a sugar substitute and very successfully for years to caries

prophylaxis used.


Sorbitol belongs to the group of sugar alcohols and is in many industrially produced foods

used as a sugar substitute. Since sorbitol is only half as sweet as sucrose (table sugar),

it also contains significantly fewer calories.

However, it takes many people to intolerance, more and more people suffer from Sorbitintoleranz.


In the food industry sorbitol is marked with the number E 402nd


Zinc acetate is used as a flavor enhancer in chewing gum and marked with the number E650.

It is the zinc salt of acetic acid, which is readily absorbed from the intestine into the bloodstream and as zinc

Supplier applies to the organism.


Aspartame, also known as E 951, is a synthetic sweetener that is used as food additive.

Because aspartame is approximately 200 times sweeter than white table sugar, is a fabric with many side effects.

In its metabolization, hazardous neurotoxins. Memory loss, depression, blindness

and hearing loss are just some of its effects on the human organism.


Sucralose is, is not as the manufacturers claim, a dietary composition and harmless.

For example, can the sweetener, entice the body to store more fat. There is even the risk that

Sucralose, the intestinal flora (by up to 50%!) Damaged and the pH level in the gut allowed to rise.

People who just have to undergo chemotherapy or take AIDS or heart medications, should by

To scientists without the consumption of sucralose definitely.


Acesulfame, also known as the trade name Sunett and identified as E950 is a synthetic,

heat resistant sweetener used because of its heat resistance also for cooking and baking

can be and is mostly used in beverages or in toothpaste as it causes no caries.


Fluorides are considered toxic substance and simultaneously be protective against caries unpleasant suffering

associated, such as arthritis, diabetes, thyroid disease, kidney disease and many more.


Butylated (BHT) is prepared in chemical Synese and is suitable for various fatty foods,

et al Approved for cake mixes, snack, dried soups, condiments and chewing gum.


CI42090 and CI73015 are, how many have heard of chemical origin, can allergenic

Residues contain and are recommended as a little.


Only CI77891, in German E171 is of mineral origin and is in natural cosmetics, for caries protection and

Sunscreen use.

the amount of 5 gum a day is recommended by the manufacturer, not to exceed, for regular consumption

can act the product laxative, in children under 12 should completely refrain from the use of the product.

I can advise against the consumption of chewing gum, the ingredients speak for themselves and

considering what should cause the CB12 enabled product, fresh breath, it cuts my

Opinion, badly.

Earlier, I have seen the chewing gum in the pharmacy and found the price (10 pieces 4,90 €) overpriced.

 

http://www.cb12.de

https://www.facebook.com/CB12DE

 

Sponsored Post

Kategorie: alle Artikel (1) | Blog (0)

Kommentar (23.10.2015 19:55:04)

Hallo,

 

ich freue mich sehr, das Du meinen Bericht gelesen hast.

Wenn Du möchtest, hinterlass mir doch einen Kommentar unter diesen Zeilen.

 

Viele herzliche Grüße

 

Nicole

Kommentare ansehen
 

 

 


 

Nach oben