www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs

Helmut Treubel Liebes Leben

 

 

Heute habe ich eine schwere Aufgabe , den mit der Teilnahme an der Blogtour #BRIEFANMEINLEBEN,

habe ich mich dazu verpflichtet, einen Brief an mein Leben zu schreiben ....

 

Bevor ich das mache, erwähne ich kurz, um was es in den Buch geht...

 

In seinem Buch , das von der Sehnsucht nach dem ich und einem Leben,

das sich seinen Weg aus dem inneren an die Oberfläche bahnte, schreibt der

Autor über Liebe und Leben, Hass und Verzeihen und vom Sein und Werden.

 

Meine ausführliche Rezension findet ihr unter folgendem Link:

http://www.produktetestenmachtspass.de/helmuttreubelliebeslebenrezension.html

 

Liebes Leben ,

 

ich bin froh, das ich Dich habe und bei all den Krankheiten, Katatstrophen, Unfällen usw. ,

werde ich nie nachvollziehen können, wie ein gesunder Mensch aufhört Dich zu lieben und

sein Leben einfach weg wirft ...

 

Früher , als Kind und Jugendliche, wußte ich Dich nicht zu schätzen und nahm dich als

etwas selbstverständliches war, obwohl ich  von kleinauf meine Schwierigkeiten hatte , mit den

Dingen, die Du mir gebracht hast.

 

Als jüngstes Kind von vier Geschwistern, dem noch ein Pflegekind folgte, war kein Zuckerschlecken...

Die Zeit war knapp und Dinge wie Schule, Hausaufgaben, Arztbesuche usw. mußten gut geplant werden

und so blieben selbstverständliche Dinge wie Liebe, der Umgang miteinander, Respekt und solche Sachen

gezwungenermaßen einfach auf der Strecke.

 

Komisch, wenn man wie ich , mit nun 40 Jahren darüber nachdenkt, das Du einem auch viele schöne Sachen

geschenkt hast, aber durch die oben erwähnte Kindheit, auch vieles schwieriger gemacht hast..

 

Probleme in der Schule, mit Mitschülern, im  Berufsleben und natürlich auch in Beziehungen , waren die Folge...

 

In diesem Wechsel zwischen Leben und Gefühlen hatte ich mich für eine andere Möglichkeit entschieden,

hatte mich für die Liebe entschieden, stellte die Frage, was ich tun müsse, bis ich jemänden fände, der mich

liebte ( Zitat aus dem Buch )

 

Und im Kopf natürlich immer die Fragen , die sich auch teilweise  im Buch gestellt wird:

 

Bin ich liebenswert? Kann ich lieben ? Was macht mich zu einem Menschen, den man lieben sollte?

 

Heute habe ich die Antwort auf die Fragen für mich  persönlich gefunden:

 

Ich bin liebenswert, weil ich ich bin, mit all meinen Macken und Vorzügen.

 

Ich kann lieben und habe es durch meine Kinder erfahren. Wer liebt , spürt keinen

Hass und zeigt seine Liebe durch Aufmerksamkeit, Respekt, Hilfsbereitschaft,

Freundlichkeit ....

 

Ich bin Dir sehr dankbar Leben, denn durch gute und schlechte Erfahrungen hast Du mich

zu dem gemacht , was ich heute bin:

 

Ein glücklicher, starker  und ausgeglichener Mensch, der Spaß am Leben hat, sich den Blick

für die kleinen und schönen Dinge bewahrt hat , sich selber lieben gelernt hat und

anderen dadurch Liebe, Mitgefühl und Respekt geben kann und weiß, das ich Dich nicht

verbessern kann, in dem ich jammere , sondern in dem ich die Ärmel hochkrempele und

an dem arbeite, was mir nicht gefällt.

 

 

Ich bin Dir dankbar Leben, für alles was Du mir gegeben hast, besonders für meine große

Liebe zur Musik, die mir in vielen schwierigen Situationen geholfen hat.

 

 

Ich liebe mich und mein Leben!!!

 

Ich bin schon sehr gespannt, auf den Beitrag  von Antonija Rajic , der Morgen auf Tonijas Bookreviews

erscheint :)

 

Das Event zu der Blogtour findet ihr hier:


https://www.facebook.com/events/1035550929876054/

 

Und zu der Blogtour gehört auch ein tolles Gewinnspiel:

 

1 Paket mit Taschenbuch, Tasse, Postkarte, Lesezeichen und Filz-Schlüsselband

( insgesamt für alle Blogs )

 

Bitte beantwortet zur Teilnahme bis zum Ablauf des 14.11. folgende Frage in den Kommentaren :

“Ich liebe mein Leben, weil...” und likt die Facebookseite des Autors

https://www.facebook.com/autorhelmuttreubel/

 

Today I have a difficult task, with the participation in the blogtour #BRIEFANMEINLEBEN,
I have committed myself to write a letter to my life ....


Before I do that, I briefly mention  , whats in the book  ...


 


In his book, the autor writes about  longing for the I and the life,

which made its way out of the inner to the surface,

about love and life, hatred and forgiveness, and of being and becoming.


My detailed review can be found at the following link:


 

http://www.produktetestenmachtspass.de/helmuttreubelliebeslebenrezension.html



Love life ,


I am glad that I have you and with all the diseases, catastrophes, accidents, etc.,

I will never be able to understand how  healthy persons stops loving you

and throw their lifes away.


Before, as a child and adolescents, I did not appreciate you and took you as

something self-evident, although I had my difficulties from younger years with the

things you brought me.


As the youngest child of four siblings, followed by a nursing child, was not easy  ...

The time was short and things like school, homework, doctor's visits, etc. had to be planned well

and so remained self-evident things like love, dealing with each other, respect and such things

wasnt forcibly something important .




Funny, that i am thinking  now  with 40 years  about it, that  you gave me lot of nice things

but by the childhood mentioned above, it was  much more difficult.


Problems in school, with classmates, at work  and, of course, in relationships, were the result ...


In this change between life and feelings, I had opted for another possibility,

had chosen me for love, asked the question, what I had to do until I found somebody who could

love me (quote from the book)




And in the head, of course, was always the questions, which is also partly expressed in the book:


Am I lovable? Can I love? What makes  of me a person that  should  be loved ?

 



 I found the answer to the questions for me personally:


I am lovable because I am I, with all my quirks and benefits .




I can love and have experienced it through my children. Who loves does not feel any

Hate and show his love through attention, respect, willingness to help,

Friendliness ....


I am very grateful to you, because by good and bad experiences you have made of me

what I am today:


A happy, strong and balanced person who has fun in life, has the look

for the small and beautiful things, has learned to love himself and

to others, can give love, compassion, and respect and know , that it dont help ,

when you whine , just to work on the things that i dont like in my life.


I am grateful to you for all you have given me, especially for my big

love to music that has helped me in many difficult situations.



I love myself and my life !!!

 



I am already very excited to see the contribution of Antonija Rajic, that appears tomorrow at  Tonijas Bookreviews .




You can find the event to the blogtour here:


https://www.facebook.com/events/1035550929876054/

 

And the Blogtour also includes a great profit game:

1 package with pocket book, cup, postcard, bookmark and felt-key-tape

(Overall for all blogs)



Please answer for participation by 14.11. following question in the Comments :

"I love my life because ..." and links the author's Facebook page


https://www.facebook.com/autorhelmuttreubel/

 

Kategorie: alle Artikel (1) | Blog (0)

Kommentar (23.10.2015 19:55:04)

Hallo,

 

ich freue mich sehr, das Du meinen Bericht gelesen hast.

Wenn Du möchtest, hinterlass mir doch einen Kommentar unter diesen Zeilen.

 

Viele herzliche Grüße

 

Nicole

Kommentare ansehen
 

Nach oben