www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs

Sabine Rennefanz Die Mutter meiner Mutter

Vielen Dank an das Random House-Bloggerportal für das interessante Buch

von Sabine Rennefanz Die Mutter meiner Mutter.

 

Thanks to the Random House bloggerportal for the interesting book from

Sabine Rennefanz My mother's mother.

 

 

Das Buch  von Sabine Rennefanz, das im September 2015 erschienen ist, beruht

auf einer wahren Begebenheit, die so oder so ähnlich nach dem Krieg sehr häufig

vor kam.

 

Für die vierzehnjährige Anna fängt der Kampf erst an, als der Krieg längst zu Ende war.

Da ihre Mutter schon lange tot ist und der Vater von den Russen verhaftet worden ist,

macht sie sich alleine mit ihren kleinen Brüdern auf den beschwerlichen Weg in den

Westen, wo sie sich eine bessere Zukunft für ihre Brüder und sich erhofft.

 

In Kosakenberg , einem kleinen Dorf in der sowjetischen Besatzungszone findet die

Familie Unterschlupf. Als Magd findet sie auf dem Hof der Familie Wendler, die zwar

körperlich sehr anstrengend ist , aber die Familie behandelt sie wie eine eigene Tochter.

 

 

Friedrich Stein kehrt 1949 als gebrochener Mann, der viel Elend mit ansehen mußte

aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft in sein Heimatdorf zurück und erkennt seine

Heimat nicht mehr:

Seine Familie ist tot, sein Anwesen von Flüchtlingen besetzt und das Dorf ist voller

Sowjet-Propaganda.

 

Vom ersten Augenblick an, macht der zwanzig Jahre ältere Mann ihr Angst und dennoch heiratet

sie ihn , gezwungen von dem Ehepaar Wendler , um das Verbrechen, das er an ihr begangen hat, zu

vertuschen.

 

Erst zwanzig Jahre nach dem Tod des Vaters finden die drei Töchter von Anna die Wahrheit über ihren

Vater und die Ehe ihrer Eltern heraus und lernen dadurch , ihre Mutter und deren Verhalten , aus einem

anderen Blickwinkel zu sehen.

 

 

The book of Sabine Rennefanz, which was published in September 2015 is based,

on a true story, which happend  very often  after the war or something near it.



For  the fourteen  Years old Anna begins  the fight  when the war was long over.

Her mother is long dead and the father was arrested by the Russians and Anna

went alone with their little brothers on the arduous journey in the

West, where she   want to create a better future for their brothers and for her.



In Kosakenberg , a small village in the Soviet occupation zone find

 the Family shelter. Anna can work as a maid in the  yard of the family Wendler, although

the work is  physically very demanding, but the family treat her like their own daughter.



Friedrich  returns from the war  in 1949 as a broken man who had to watch a lot of misery,

back from  the Soviet captivity in his home village and dont  recognize his

 home:



His family is dead, his estate occupied by refugees and the village is full of

Soviet propaganda.



From the first moment, that Anna saw  the Man , that is twenty Years older than her , he  scares her , but she have

to marry, forced by the couple Wendler to  cover the crime he has committed against her.



Twenty years after the death of the  father find the three daughters of Anna the truth about her

Father and her parents' marriage out and learn  much about   their mother and their behavior and have a

different point of view .

 

www.randomhouse.de

 

 

Sponsored Post

Kategorie: alle Artikel (1) | Blog (0)

Kommentar (23.10.2015 19:55:04)

Hallo,

 

ich freue mich sehr, das Du meinen Bericht gelesen hast.

Wenn Du möchtest, hinterlass mir doch einen Kommentar unter diesen Zeilen.

 

Viele herzliche Grüße

 

Nicole

Kommentare ansehen
 

Nach oben